Spachteltechniken

Wir beherrschen diese historische Technik, die eine besondere Geschicklichkeit und Ausbildung verlangt. In zahlreichen Arbeitsgängen wird eine spezielle durchgefärbte Zement­schicht mit dem Spachtel auf die Wand aufgetragen und wieder glatt geschliffen. Die oberste Schicht wird mit einem Wachs versiegelt. Das Ergebnis: eine matt glänzende, schön strukturierte Oberfläche, die durchaus Assoziationen an Marmor und andere edle Materialien zu wecken vermag. So schaffen wir individuelle und reizvolle Wand­gestaltungen, die Sie darüber hinweg­trösten, nicht in einem pracht­vollen Palazzo in Venedig zu residieren.

Zur desktop Version wechseln ja nein
Zur mobilen Version wechseln ja nein